Die 90er Jahre sahen einen enormen Wandel in der Pop Musik. Vom Glam Hair Metal, über die Top-Bands der späten 80er Jahre, wich das Jahrzehnt einer energiegeladenen, kraftvollen Musik – auch ‘Grunge-Musik’ genannt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der besten Bands der 90er Jahre und ihre besten Songs.

Nirvana

Kein Artikel über 90er Jahre Musik kann beginnen, ohne Nirvana zu erwähnen. Nirvana haben mit ihrem Monsterhit “Smells Like Teen Spirit” so ziemlich das Grunge-Musikgenre geschaffen. Mit dem charismatischen Leadsänger Kurt Cobain an der Spitze waren Nirvana mit Abstand die größte Band der 90er Jahre und übertrafen alle anderen Acts bei weitem. Einige großartige Songs sind das: “All Apologies”, “Come As You Are”, “In Bloom”.

Pearl Jam

Diese Band aus Seattle war einer der größten Erfolge der 90er Jahre und ist auch nach mehr als 15 Jahren immer noch stark. Angeführt von Eddie Vedder, hatte die Band einen großen Hit mit dem Album “Ten”. Einige großartige Songs sind: “Even Flow”, “Jeremy”, “Alive”, “Yellow Ledbetter”, “Man of the Hour”.

Alice in Chains

Eine Band, die so ziemlich alle Werte der Grunge-Szene einfing. Alice in Chains hatte eindringliche Texte, stimmungsvolle Musik und eine Leadsängerin, die der Selbstzerstörung verfallen war. Einige großartige Songs sind dabei: “Rain When I Die”, “Them Bones”, “Nutshell”, “Dirt”.

Stone Temple Pilots

Nicht ganz so beliebt oder bekannt wie ihre Zeitgenossen, waren die Steintempelpiloten dennoch eine sehr wichtige und einflussreiche Grunge-Band. Einige müssen sich Lieder anhören: “Plush”, und “Interstate Love Song”.

Soundgarden

Soundgarden, angeführt von Chris Cornell, war eine großartige Grunge-Band, die Elemente des Heavy Metal in ihre Musik einfließen ließ. Starker Gesang, unterstützt von erstaunlicher Gitarrenarbeit, gab der Band einen unverwechselbaren Sound. Einige ihrer besten Songs gehören dazu: “Jesus Christ Pose”, “Black Hole Sun”, “Spoonman” und “The Day I Tried to Live”.

Bildquelle: Tobby Holzinger_Wikipedia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.