neustadt ist eine nicht schlecht aussehende, ziemlich bärtige Ü40-Band aus Berlin. Statt in der zu gepflegten Altherrenrock-Liga musikalisches Gnadenbrot auszukosten, ziehen die Fünf ihre frischen Sound-Spuren in den Weiten des Indie-Pop-Rock-Kosmos. Songs, die im Ohr bleiben und in die Beine geht. Besondere Kennzeichen? Kantige Riffs, Funk- & Disco-Grooves, prägnante Keyboard-Melodien. Mit Texten, die Wahrnehmungen auf Widersprüche abklopfen, “umstellt von lautstarken Behauptungen” auf Distanz gehen zur Lebens- und Arbeitswelt 2.0 (“Wer hier zuerst bremst, der verliert”) und als rettende Empfehlung aussprechen: “Bitte nehmen Sie ihr Leben nicht zu persönlich, junger Mann!” Es geht “im Tiefenrausch auf Tauchstation” und bleibt dabei eine energetische Aufforderung zum Tanz. „Distanzen“ ist ihr erstes Album, erschienen im März 2019 via recordJet. Neun Songs mit einem fühlbar eigenen Puls. Aufgenommen 2017/18 von Thies Neu in der Tonbrauerei. Ab dafür!

Poster un commentaire

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Les champs obligatoires sont marqués avec * marquée.