Der Beat läuft, die Snare bringt Licht ins Dunkel. Der Bass wärmt das Ambiente und knüpft mit den Drums den Kaschmirteppich für die tänzelnde Echogitarre. Dann kommt die tragende Stimme, die von eindringlich klagend bis zart hauchend alle Facetten einnimmt, um das Gefühl von Sehnsucht und Leidenschaft zu wecken.

Wir klingen wie die Lieblinge der englischen Postpunk- und Independent-Szene. Authentisch, aufrichtig und stark. Wir machen Musik aus einem inneren Antrieb, nicht nur weil wir es können. Wir wollen mit unseren Liedern Geschichten erzählen, Emotionen übertragen, Stimmungen von Aggressiv bis Melancholisch generieren, die Hörer zum Träumen und zum Nachdenken bringen.

Unsere Songs haben Ecken und Kanten, sind melancholisch, immer intensiv und lassen einen zuweilen im Ungewissen. Gleichzeitig wohnt ihnen etwas Vertrautes inne. Eine Klangwelt, in der sich alle Kinder der 80er Jahre wiederfinden. Irritierend-angenehm und irgendwie fesselnd.

Collegamento:
„Debut des Jahres“ (MetalHeadsOnline Magazine, 12/2016)

„Die Editors-Lässigkeit trifft auf den rotzig-eingängigen Charme von The Stranglers“ (Bodystyler Magazine, 12/2016)

„Hier stimmt, entgegen des Albumtitels, recht viel bis nahezu alles“ (Amusio, 12/2016)

Das zweite Werk Lonely Place erschien am 26.10.2018.:
„Mehr Kerzenlicht, weniger Punk“ (MetalHeadsOnline Magazine, 01/19)

Hörbeispiele:
https://soundcloud.com/exercisetwo
UTube:
https://www.youtube.com/channel/UCE627sV2-7tYfUBu1BhA5jw
Homepage:
http://www.ex-2.com/
Facebook:
https://www.facebook.com/ExerciseTwo

Posta un commento

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht Veröffentlicht. I campi obbligatori sono contrassegnati con * evidenziato.