„Lyron: Heiße Riffs, geile Licks“;

so lautet das Zitat einer ersten Bewertung eines Bandcontest-Jurors als „Lyron“ vor 13 Jahren damit begann, lokale Bühnen unsicher zu machen. Dieses Zitat ist nach wie vor im Proberaum präsent, auch wenn die Musik sich entwickelt hat. „Lyron“ steht für handgemachten Punkrock der nach vorne geht und Ohrwürmer produziert. Schnelle Riffs treffen auf eingängige Melodien und erzeugen vor und auf der Bühne Freude an der Musik. „Lyron“ fängt die Atmosphäre der kalifornischen Skater-Szene der frühen 2000er ein, als Bands wie blink-182 und Sum 41 die Charts stürmten. Mittlerweile ist das 5. Album in Arbeit und führt den Stil der Band mit frischen Elementen und neuen Ansätzen fort, mit dem Ziel, Punkrock wieder groß zu machen.

 





Webseite: Lyron

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.